Unsere Erfolgsgeschichte begann vor 50 Jahren

Die SIG Combibloc Zerspanungstechnik GmbH wurde im Jahr 1965 unter dem Namen Maschinenbau Schiffgens GmbH gegründet. Um den eigenen Bedarf an Präzisionsbauteilen zu sichern, hat die SIG Combibloc-Gruppe 1990 die Maschinenbau Schiffgens GmbH erworben. Im Jahre 2001 erfolgte die Umfirmierung auf den heutigen Namen.

Das Leistungsspektrum des Unternehmens entwickelte sich von der Herstellung hochwertiger Maschinenbauelemente und Spritzguss- bzw. Blaswerkzeuge, über kundenspezifische Sondermaschinen bis hin zu schlüsselfertigen Automatisierungsprojekten.

Heute bieten wir Ihnen die Herstellung von Präzisions- und Sonderbauteilen in erstklassiger Qualität, die auf hochkomplexen CNC-gesteuerten Bearbeitungszentren, Fräs-, Dreh- und Erodier-Maschinen gefertigt werden. Unser Produktionsbereich umfasst die Herstellung von Kleinserienteilen, Sonder- und Prototypenteilen bis hin zu Baugruppen. Den größten Einsatzbereich finden gefertigte Bauteile in hoch empfindlichen Füllmaschinen zur Abfüllung flüssiger und höherviskoser Nahrungsmittel mit festen Bestandteilen.

Bei all unseren unternehmerischen Aktivitäten handeln wir nachhaltig und tragen ökologische, soziale und ökonomische Verantwortung.